Termine
 
Öffentliche Veranstaltungen im Jahr 2016
 
Datum Titel
09.04.2016 bis 09.04.2016Frühjahrskonzert am Schloss - LandesJugendOrchester lädt ein
05.07.2016Schleswig-Holstein Musik Festival: Mnozil Brass - Slapstick und feinste Blasmusik
09.07.2016 bis 10.07.2016Kindermusikfest - Das Musikfest zum Anfassen und Mitmachen für die ganze Familie
12.07.2016Schleswig-Holstein Musik Festival:Isabelle Faust, Werke von Haydn, Mozart
18.07.2016Schleswig-Holstein Musik Festival: Sir Andreas Schiff, Feine Quintette
23.07.2016 bis 24.07.2016Musikfest auf dem Lande
07.08.2016Schleswig-Holstein Musik Festival: Albrecht Mayer, Kammerakademie Potsdam - Werke von Haydn und Mozart
25.08.2016Schleswig-Holstein Musik Festival: Simone Kermes, Love - Liebesszenen aus Werken von Monteverdi, Purcell, Dowland u.a.
01.09.2016 bis 04.09.2016Kunst- und Antiquitätenmesse, Herbstmarkt
10.09.2016 bis 11.09.2016Mein Hund - Partner auf vier Pfoten
 
Frühjahrskonzert am Schloss - LandesJugendOrchester lädt einSamstag, den 9.4.2016
bis Samstag, den 9.4.2016
Frühlingskonzert des LandesJugendOrchesters

Das LandesJugendOrchester (LJO) Schleswig-Holstein ist am Samstag, den 9. April 2016 und 19.00 Uhr in Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg wieder zu Gast in der Reithalle von Schloss Wotersen. Der Eintritt ist frei (Spenden erbeten).

Der Dirigent Peter Sommerer, GMD des Landestheaters, wird mit den jungen Musikerinnen und Musikern ein "Wiener Programm" einstudieren, dessen erste Hälfte mit Werken von Beethoven , Brahms und Schubert drei gewichtige Komponisten dieser Stadt präsentiert, bevor eine beschwingte zweite Hälfte mit Polkas und Walzern von Johann Strauß und anderen das Publikum in den Abend entlässt.

Erleben Sie die Ergebnisse dieser 64. Arbeitsphase des LJO und lassen Sie sich von der Begeisterung und dem Elan der begabten jungen Musikerinnen und Musiker anstecken.

Im LandesJugendOrchester Schleswig-Holstein treffen sich zweimal jährlich die besten Nachwuchsinstrumentalisten des Landes zu mehrtägigen Arbeitsphasen. Die jungen Musiker sammeln dort unter nahezu professionellen Bedingungen Orchstererfahrung und lernen große Orchesterliteratur kennen. Träger des Orchesters ist der Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V. (www.landesmusikrat-sh.de).


Sa, 9. April 2016, 19.00 Uhr Reithalle Wotersen

Eintritt frei
Spenden erbeten

Bild


nach oben
Schleswig-Holstein Musik Festival: Mnozil Brass - Slapstick und feinste BlasmusikDienstag, den 5.7.2016
Mnozil Brass

Selten hat man die ersten Takte von Frank Sinatras unverwüstlichem " I Did It My Way" so schräg und schief spielen gehört wie von Mnozil Brass, und doch krümmt sich das Publikum vor Lachen. Das ist schon eine Kunst! Mnozil Brass wäre allerdings nicht das grandiose Ensemble, das es ist, wenn aus dem Gestümper nicht noch eine fantastische Bläserversion des Jahrhundertsongs erwüchse. Die sieben österreichischen Musiker sind einfach geborene Rampensäue. Auf der Bühne werden aus den schnöden Blasmusikern Vollblut-Entertainer, die zum "Tubabutzemann" das Tanzbein schwingen, stilechtes Heavy-Metal-Headbangen zelebrieren, Michael Jacksons Moonwalk aufs Parkett legen und darüber hinaus noch mit feinstem A-cappella-Gesang glänzen. Slapstick, schwarzer Humor, Skurriles und Absurdes, das alles garniert mit feinster Blasmusik - das ist Mnozil Brass. Boygroups gibt es viele, aber diese ist schon besonders crazy.

Mnozil Brass

YES, YES, YES - Slapstick und feinste Blasmusik


Dienstag, 5. Juli 2016
20.00 Uhr Reithalle

Kartenvorverkauf:
www.shmf.de und
ab 4.4. unter 0431-237070
nach oben
Kindermusikfest - Das Musikfest zum Anfassen und Mitmachen für die ganze FamilieSamstag, den 9.7.2016
bis Sonntag, den 10.7.2016
Eine Veranstaltung des Schleswig-Holstein Musik Festivals

Kindermusikfest: Das tollste Musikfest überhaupt!

Das tollste Musikfest überhaupt ist natürlich das Kindermusikfest. Denn hier ist alles ganz anders als bei Konzerten für Erwachsene. Niemand muss stillsitzen während der Konzerte, klatschen darf man immer dann, wenn man Lust dazu hat, und in der Pause trinken die Erwachsenen auch keinen Sekt und führen Gespräche, bei denen man ganz leise sein muss. Denn beim Kindermusikfest, das zum vierten Mal in Wotersen stattfindet, ist alles so, wie Ihr Kinder es Euch wünscht: bunt, laut, leise, komisch, faszinierend und verrückt. Dafür haben wir extra coole Künstler eingeladen, die sich spannende Konzerte für Euch ausgedacht haben, bei denen man mitsingen,-tanzen und -spielen kann. Das ist sogar ausdrücklich erlaubt und erwünscht! Vielleicht haben ja sogar Eure Eltern Lust auf ein kleines Tänzchen? Und in den Pausen zwischen den Konzerten wird es garantiert auch nicht langweilig. Beim Rahmenprogramm gibt es viel zu entdecken, auzuprobieren und zu erforschen - da reicht ein Besuchstag fast gar nicht aus!

Das große Gelände mit vielen verschiedenen Räumen in der Reithalle, der Remise, dem Speicher oder der alten Haferscheune ermöglicht es, neben den Konzerten ein vielfältiges Rahmenprogramm zu bieten. Hier können Instrumente entdeckt, kann Musik hautnah erlebt und vieles weitere gelernt werden, was den Kindern einen Zugang zur Musik ermöglicht.

Das Musikfest zum Anfassen und Mitmachen für die ganze Familie bietet in diesem Jahr am 9. und 10. Juli folgendes Programm (an beiden Tagen gleich):

Beide Tage beginnen um 11 Uhr mit "Papa Haydns kleine Tierschau" oder "Wie klingt eine Giraffe". Der Komponist Joseph Haydn, auch "Papa Haydn" genannt, hat ein großes Problem! Zu seiner neuesten Sinfonie, die "Die Giraffe" heißen soll, will ihm einfach nichts Gescheites einfallen! Ob ihm da seine Musikerkollegen helfen können? Sie spielen für Bläserquintett arrangierte Auszüge aus anderen "Tiersinfonien", zum Beispiel "Der Bär" und "Die Henne" ... Aber nein, das ist es nicht ... er braucht etwas Neues, Eigenes für diese "Giraffe" ... Was gibt es noch? "Der Verwirrte" geht auf "Die Jagd", bis ihn "Der Paukenschlag" unterbricht ...

In dem zweiten Kinderkonzert beider Tage ist um 13.30 Uhr die RITTER ROST BAND mit ihrem "Best of Ritter Rost" zu erleben. Die RITTER ROST BAND spielt Blechpop und Schrottrock mit intelligenten und witzigen Texten. An der Seite von Ritter Rost ist das von Kindern geliebte Burgfräulein Bö dabei. Sie tourt mit ihren drei Lieblingsrittern Fürst Michi Eisenfaust von Schiene, Junker Matthias von Klapper und Hauke und Don Quietsch durch den deutschsprachigen Raum. Das Burgfräulein tanzt, tobt, wirbelt, trällert und rockt über die Bühne, schlüpft dabei in alle Rollen des beliebten Kindermusicals. Ein Muss für jeden Ritter Rost - und vor allen Dingen Burgfräulein Bö-Fan.

Im Rahmenprogramm, das jeweils nach den Konzerten in verschiedenen Räumen stattfindet, gibt es zahlreiche Aktionen, die zum Mitmachen einladen. Die Kinder können in einer Instrumentenbauwerkstatt phantasievolle Instrumente basteln, in der Rhythmuswerkstatt wird getrommelt, und in einem Beatbox-Workshop ist Improvisation gefragt. Wieder im Programm sind die interaktiven Klang-Installationen von Etienne Favre: Riesen-Klangräder, eine musikalische Treppe, eine Riesenholzharfe, Stiefel-Flöten, Besenräder und vieles mehr zum Experimentieren für kleine und große Kinder. Kulinarisch werden große und kleine Besucher vom langjährigen Caterer der Musikfeste "Hotel zur Linde" Meldorf, versorgt.



Samstag, 9.7. ab 11.00 Uhr und
Sonntag, 10.7. ab 11.00 Uhr
Reithalle


weitere Informationen unter
www.shmf.de/musikfeste

Kartenvorverkauf unter 0431-23 70 70

Bild


Bild


nach oben
Schleswig-Holstein Musik Festival:Isabelle Faust, Werke von Haydn, MozartDienstag, den 12.7.2016
Isabelle Faust, Violine
Il Giardino Armonico
Giovanni Antonini, Dirigent

Haydn liebte es, zu experimentieren und die Zuhörer mit originellen Einfällen zu verblüffen. Das Menuett aus seiner Sinfonie Nr. 47 ist ein Palindrom - ein Gebilde also, das man sowohl von vorne als auch von hinten lesen kann, so wie beispielsweise das Wort "Reliefpfeiler". Haydn notierte jedoch nur die Vorwärtsvariante, seine Musiker mussten anschließend die Noten von hinten nach vorne lesen. Ein schöner Spaß! Pure Lebensfreude, ja zuweilen ein wenig musikalischen Humor versprühen auch die beiden Violinkonzerte von Mozart und Haydn, mit denen die großartige deutsche Geigerin Isabelle Faust zu hören sein wird. Drei der insgesamt vier Haydn-Konzerte hat sie bereits 2005 auf CD eingespielt und gezeigt, wie viel Witz und Charme in diesen Werken steckt. Und Musik enorm zu verlebendigen ist auch die große Gabe von Giovanni Antonini.



Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert D-Dur KV 218
Joseph Haydn:
Sinfonie G-Dur Hob. I:47 "Palindrom"
Violinkonzert G-Dur Hob. VIIa:4
Sinfonie A-Dur Hob. I:64
"Tempora mutantur"




Dienstag, 12. Juli 2016
20.00 Uhr Reithalle

Das Konzert wird gefördert von der FRANK-Gruppe

Kartenvorverkauf www.shmf.de und ab 4.4. unter Tel. 0431-237070

Bild


nach oben
Schleswig-Holstein Musik Festival: Sir Andreas Schiff, Feine QuintetteMontag, den 18.7.2016
Wenn Andreás Schiff zu erzählen beginnt, können schon mal Namen prominenter Musiker fallen, die bereits tot sind. Schiff ist eben schon sehr lange auf den Bühnen der Welt zu Hause und begegnete dabei vielen herausragenden Persönlichkeiten. Zusammengearbeitet hat er unter anderem auch mit dem russischen Cellisten Valentin Berlinsky, einem der Gründungsmitglieder des Borodin Quartet. Im Rahmen einer gemeinsamen Probe schwärmte Berlinsky eines Tages in höchsten Tönen von der Musik Mieczylaw Weinbergs. Schiff begann sich mit der Musik des sowjetischen Komponisten, der in den letzten Jahren eine wahrhafte Renaissance erlebt hat, zu beschäftigen und spürte schnell die große Kraft dieser Musik. Auf der Suche nach Weinberg-Werken mit Klavierbegleitung fand er schließlich das gewaltige Klavierquintett, das nun zusammen mit Brahms´ enorm schwerem, mitreißendem f-Moll Quintett auf dem Programm des SHMF-Konzerts steht.


Sir Andreás Schiff, Klavier
Jerusalem Quartet

Franz Schubert:
Quartettsatz c-Moll D 703
Mieczylaw Weinberg:
Klavierquintett f-Moll op.18
Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34



Montag, 18. Juli
20.00 Uhr Reithalle

Das Konzert wird gefördert von Paul Albrechts Verlag und PAV Card

Kartenvorverkauf : www.shmf.de und ab
4.4. unter Tel. 0431 237070
nach oben
Musikfest auf dem LandeSamstag, den 23.7.2016
bis Sonntag, den 24.7.2016
Die Musikfeste auf dem Lande - Eine Veranstaltungsreihe des Schleswig-Holstein Musik Festivals

Musikfest Wotersen

Was gibt es Schöneres, als am Wochenende aufs Land zu fahren, die frische Luft zu genießen und bei leckerem Picknick und wunderbarer Musik zu entspannen?
Am Samstag- und Sonntagnachmittag finden jeweils drei Konzerte mit je zwei einstündigen Pausen statt. Das musikalische Programm ist abwechslungsreich und bietet etwas für jeden Geschmack. Die kleinen Musikfestbesucher werden während der Konzertnachmittage in der Kindermusikwerkstatt betreut. Hier wird gesungen, getrommelt, gemalt und am Ende ein kleines Programm für die Großen aufgeführt.
Am Samstagabend bietet das SHMF seinem Publikum zwei unterhaltsame Konzerte, die in diesem Jahr unter dem Motto "Tango-Nacht" stehen. Hier kann des Publikum in herrlich melancholischen Melodien schwelgen.

Das Gut Wotersen wurde Ende der 1980er Jahre schlagartig durch die Fernsehserie "Das Erbe der Guldenburgs" bekannt. Das Herrenhaus oder Schloss wurde 1736 erbaut und Mitte des 18. Jahrhunderts umgebaut. Hinter dem Schloss erstreckt sich ein riesiger Landschaftspark mit uraltem Baumbestand. Der Park ist nur während der Musikfeste für Besucher geöffnet und ideal, um die Picknickdecke auszubreiten und nach den Konzerten Körper und Geist zu erfrischen. Die Reithalle aus dem 19. Jahrhundert ist akustisch hervorragend für Konzerte geeignet und der angrenzende Remisenhof sowie die ausgedehnten Rasenflächen laden während der Pausen zum Verweilen ein. In der großen Haferscheune können sich Besucher zudem kulinarisch verwöhnen lassen.

Ein Gast aus dem Hauptprogramm eröffnet das Musikfest am Samstag: der Pianist Caspar Frantz spielt Sonaten von Joseph Haydn. Die junge rumänische Geigerin Ioana Cristina Goicea, am Klavier begleitet von Andrei Banciu, ist mit Sonaten von Beethoven und Enescu zu hören. Beide sind Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und werden von der Deutschen Stiftung Musikleben gefördert. Zum Ende des Nachmittags spielt das Munich Winds Quintett Werke von Haydn, Barber und Piazolla. Das junge Ensemble gründete sich 2011 aus Studenten der Münchner Hochschule für Musik. Gemeinsam mit der Pianistin Elisaveta Blumina erklingt zum Abschluss das großartige Sextett von Francis Poulenc.

Als besonderes Highlight erwartet das Publikum am Samstagabend eine "Tango-Nacht". Aus den Niederlanden ist das Trio Tangata zu Gast mit Jaqueline Edeling , Bandonéon, Margreet Markerink, Klavier und Suze Stiphout, Bass. Die drei Damen haben häufig Argentinien bereist und die dortige Tango-Kultur studiert. Den zweiten Teil des Abends bestreitet das Berliner Quartett Tango Fusión. Lothar Hensel, Bandoneon, Dragan Radosavievich, Violine, Ulf Borgwardt, Violoncello und Oliver Potraz, Kontrabass nennen ihr Programm "A los Amigos". Dies ist auch der Titel ihrer neuen CD und das Ergebnis eines Projekts mit Künstlern und Freunden aus Argentinien.

Ein großartiger junger Cellist eröffnet die Konzerte am Sonntag mit Sonaten von Luigi Boccherini und César Franck: Valentino Worlitzsch, Preisträger internationaler Wettbewerbe, wird begleitet von der Pianistin Elisabeth Brauß, u.a. Siegerin des TONALi-Wettbewerbs. Die Deutsche Stiftung Musikleben fördert diese beiden Talente. Auf der Karriere-Leiter schon einen Schritt weiter sind der Pianist Martin Klett, die Geigerin Sara Christian und der Cellist Maximilian Hornung. Diese drei jungen Ausnahmemusiker sind mit Klaviertrios von Joseph Haydn und Johannes Brahms zu hören. Den schwungvollen Ausklang bestreitet das Ebonit Saxofonquartett aus Amsterdam. Mit Bearbeitungen von Bach, Ravel u.a. geht das Musikfest in Wotersen zu Ende.


Bei allen Musikfest-Konzerten sind die Plätze unnumeriert, es besteht freie Platzwahl.

Samstag, 23. Juli 2016, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

*

Samstag, 23. Juli 2016, 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr: Tango-Nacht


***

Sonntag, 24. Juli 2016, 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr


weitere Informationen und Kartenvorverkauf unter www.shmf.de oder unter Tel. 0431-23 70 70

Bild


Bild


nach oben
Schleswig-Holstein Musik Festival: Albrecht Mayer, Kammerakademie Potsdam - Werke von Haydn und MozartSonntag, den 7.8.2016
Albrecht Mayer, Oboe und Leitung
Kammerakademie Potsdam

Wenn Werke der klassischen Musik mit einem Beinamen versehen werden, haben sie meist irgendetwas Außergewöhnliches, eine bemerkenswerte Begebenheit, nicht selten auch etwas Kurioses zu bieten. Ganz weit oben in der Liste dieser besonderen Werke steht sicherlich Haydns "Abschiedssinfonie". Einer bis heute nicht gesicherten Überlieferung zufolge soll Haydn sie geschrieben haben, um mit dem schrittweise erfolgenden Sich-Verabschieden der Musiker seinem Dienstherren Fürst Nikolaus I. Esterházy die zu hohe Arbeitsbelastung der Hofkapellenmitglieder vor Augen zu führen. Fest steht jedenfalls, dass Haydn im letzten Satz nach und nach alle beteiligten Instrumentengattungen verstummen lässt, bis nur noch zwei Violinen übrig bleiben. Eigentlich enden Sinfonien ja mit einer Art Knalleffekt, der das Publikum zum Klatschen animieren soll. Haydn stellt mal wieder alles auf den Kopf und lässt die Sinfonie mit einem Geigenduo ausklingen - aber auch dieser Effekt sitzt.


Joseph Haydn: Sinfonie fis-Moll Hob. I:45
"Abschiedssinfonie"
Oboenkonzert C-Dur Hob. VIIg:C1
Wolfgang Amadeus Mozart:
Andante KV315 für Oboe und Orchester
Sinfonie D-Dur KV 385 "Haffner"


Sonntag, 7. August 2016, 19.00 Uhr Reithalle

Kartenvorverkauf www.shmf.de und ab 4.4. unter 0431-23 70 70



Bild



nach oben
Schleswig-Holstein Musik Festival: Simone Kermes, Love - Liebesszenen aus Werken von Monteverdi, Purcell, Dowland u.a.Donnerstag, den 25.8.2016
Gott Amor hat in diesem Programm ganz gehörig seine Finger mit im Spiel. Seine Pfeile treffen nicht nur uns Normalsterbliche, sondern auch jene, die für die menschliche Gefühlswelt besondere Antennen haben: Komponisten. In ihrem Programm "Love" begibt sich die deutsche Sopranistin Simone Kermes mitten hinein in diesen emotionalen Ausnahmezustand und durchmisst die vielen Facetten der Liebe, von Leidenschaft und Begehren bis hin zu Eifersucht und Raserei. Komponisten aller Zeiten haben diese Effekte in Musik umgesetzt, aber im Barock fällt die Heftigkeit der Emotionen immer noch ein wenig stärker, theatralischer aus. Simone Kermes liebt natürlich diese Affektgeladenheit und Dramatik. Sie schöpft besonders gern aus diesem überreichen Fundus des Barocks - so auch in ihrem neuen Programm "Love", das italienische, französische, spanische und englische Arien und Liebeslieder umfasst.


Simone Kermes, Sopran
Indra Stark, Tanz
Michele Ciacci, Tanz
Torsten Händler, Choreographie und Inszenierung
La Magnifica Communità
Enrico Casazza, Violine und Leitung


Kartenvorverkauf: www.shmf.de und ab 4.4. unter 0431-237070


Das Konzert wird gefördert brand eins Wirtschaftsmagazin
nach oben
Kunst- und Antiquitätenmesse, HerbstmarktDonnerstag, den 1.9.2016
bis Sonntag, den 4.9.2016
Am 1. September 2016 öffnet die Verkaufsausstellung Kunst & Antiquitäten auf Schloss
Wotersen zum 28. Mal mit der Vernissage um 18 Uhr ihre Pforten. Mehrere 1000 begeisterte Besucher
finden seit Jahren den Weg nach Wotersen im Kreis Herzogtum Lauenburg. Mehr als ein Viertel Jahrhundert Kunst und Antiquitäten im historischen Gemäuer der repräsentativen barocken Schlossanlage - und doch so frisch mit immer neuen Ideen wie beim ersten Mal!
In der Reithalle, in der vor ein paar Tagen noch Konzerte zum Schleswig-Holstein
Musikfestival stattfanden, sind dann anerkannte Antiquitätenhändler eingezogen und
zeigen Ihre Kostbarkeiten.
Die Messe umfasst in vielfältiger Weise Bereiche des Wohnens – Louis XVI, Biedermeier,
Art Deco - bietet eine exquisite Auswahl an Juwelen, Silber, Teppichen und Kunsthandwerk.
Gemälde alter Meister und der klassischen Moderne, sowie Graphiken und Drucke werden auf
Schloss Wotersen 2016 gezeigt. Ab Freitag, den 2.9. bis Sonntag, den 4.09.2016 können Sie
auf Schloss Wotersen die Verkaufsausstellung besuchen.
Der Veranstalter hat dieses Jahr wieder den Remisenhof mit einem Herbstmarkt gestaltet.
Dort können die Besucher Käse, Wein, Wildspezialitäten, Pflanzen und eine große Auswahl
an Dekorationen für Haus und Garten kaufen.
Für den Sonntagmorgen - nun schon Tradition – wird ein Musikfrühschoppen stattfinden. Die Mahogany Jazzband aus Hamburg spielt unter der großen Kastanie.
In der Haferscheune sorgt das Hotel Waldhof auf Herrenland für das leibliche Wohl.
Die Präsentation der Mercedes - Benz Fahrzeuge der Firma Herbert Mühle aus Hamburg
wird die Besucher der Antiquitätenmesse begeistern und die Daimler Benz Neuheiten werden
für Probefahrten bereit stehen.

Am Sonntag pünktlich zum Jazz-Frühshoppen ab 11 Uhr treffen zahlreiche Oldtimer in Wotersen ein. Die Fahrzeuge können ausgiebig begutachtet und fotografiert werden. Die große Kastanie ist Dach der Bühne vor der Haferscheune.

1. - 4. September 2016
Vernissage 1. September ab 18 Uhr
Freitag von 15 bis 19 Uhr
Samstag von 11 bis 19 Uhr
Sonntag von 11 bis 18 Uhr
Eintritt € 8,00
Schloss Wotersen 21514 Wotersen, Herzogtum Lauenburg
Anfahrt von Hamburg über die A 24 Richtung Berlin, Abfahrt Talkau und von Lübeck über die B 207

Veranstalter: Mendelssohn Messen und Ausstellungen GmbH
Am Wall 5 23879 Mölln
Tel 04542 8569070
messebüro-stahn@t-online.de

Bild

Bild

nach oben
Mein Hund - Partner auf vier PfotenSamstag, den 10.9.2016
bis Sonntag, den 11.9.2016
Hundeevent
Mein Hund - Partner auf vier Pfoten

Informations- und Verkaufsmesse rund um den Hund

Schloss Wotersen lädt zur 7. "Mein Hund"

Vom 10. bis 11. September findet wieder das beliebte Hundeevent auf Schloss Wotersen statt. Viele Besucher schätzen dieses wunderschöne Ambiente. Die Reithalle und die Haferscheune mit dem besonderen Flair laden ein, um über die neuesten Trends für Hunde und seine Besitzer zu informieren.

Beim großen zweitägigen Rahmenprogramm gibt es viel zu sehen und zum Mitmachen.Das kostenlose Casting, unter der Leitung der Filmagentur von Aurelia Franke-Hornung, lädt die Besucher ein, mit ihrem Vierbeiner über den roten Teppich zu laufen und Spaß zu haben. Auch das kostenlose Hunderennen und die neue Mitmachaktion "Games4Dogs" lassen keine Langeweile aufkommen.

Zudem können an den zahlreichen Ausstellungsständen nützliche und witzige Accessoires für kleine und große Hunde erworben werden: Halsbänder, Hundeleinen, Pflegeartikel, Hundekörbe und -betten, Tiernahrung und Hundefanartikel - einfach alles, was ein Hund und sein Besitzer zum Wohlfühlen brauchen. Bei der "Mein Hund" heißt die Devise "Informieren, Austauschen und Mitmachen".

Wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch!


10. und 11. September 2016, Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr

Veranstalter: Messen und Ausstellungen Michael Piesch, Gäufelden
Infotelefon für Besucher: 07032/954930
www.meinhund-messe.de
Info für Aussteller: www.piesch.de

Eintrittspreise
Erwachsene 5 Euro, Ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei,
Hunde frei

Einlass nur mit gültiger Tollwutimpfung

Bild


Bild


Bild

nach oben
 
© 2016 Gutsverwaltung Wotersen